Willkommen! Leider wird Ihr Browser nicht mehr unterstützt. Um den vollen Funktionsumfang der Seite nutzen zu können, empfehlen wir Ihnen, die neueste Version z.B. von Microsoft Edge, Firefox, Safari oder Chrome zu verwenden.

Wählen Sie Marke und Land aus

Sprache wählen

Wires & Cables

Engagement

Wir treiben Innovationen voran und sind deshalb immer gerne bereit, anderen zu helfen, neue Maßstäbe zu setzen. Deshalb stehen wir jungen Organisationen und aufstrebenden Initiativen zur Seite – und bringen uns bei unterschiedlichen Forschungsprojekten mit Rat und Tat ein!

mu – zero HYPERLOOP

Seit einigen Jahren engagiert sich Coroflex bei Projekten in den Bereichen E-Mobilität und innovative Antriebe. Seit 2022 unterstützt Coroflex das Vorhaben des Vereins mu-zero HYPERLOOP, in dem Studierende aus vier Hochschulen in Baden-Württemberg einen Prototypen für den, ursprünglich von Tesla-Gründer Elon Musk ins Leben gerufenen, Hyperloop entwickeln. 

Für dieses Projekt benötigten die Studierenden qualitativ hochwertige Hochvoltleitungen, welche auf einem sehr beengten Raum möglichst klein und ihre Gewichte möglichst niedrig sein müssen. Diese konnte Coroflex bereitstellen, ergänzend mit einem breiten Spektrum an Know-How. Mithilfe dieser Unterstützung konnten die Studierenden einen ersten Prototyp anfertigen. 

Wir gratulieren dem Team von mu–zero und freuen uns auf eine weitere Zusammenarbeit! 

Erfahren Sie mehr über das Projekt. 

Der erste Prototyp des mu-zero HYPERLOOP e.V.

Formula Student

Neugier, Präzision und das Ziel, Höchstleistungen zu erbringen - das sind die Werte, die den Hochschulwettbewerb "Formula Student" und die Coroplast-Gruppe verbinden. 

Deshalb unterstützt der Geschäftsbereich Coroflex seit vielen Jahren verschiedene Hochschulteams beim Formula Student Wettbewerb. 

Erfahren Sie mehr

(© FSG – Mosch) Der Bolide 2021 des Teams der Hochschule RWTH Aachen – ausgestattet mit unseren Produkten.

Stratosphärenballon

Extrem niederfrequente Magnetfelder in einer Höhe von 27 km zu messen – das war 2021 die Mission eines Forschungsprojekts von Studierenden der Hochschule Nordhausen im Rahmen des Programms REXUS/BEXUS der ESA, des DLR und der Schwedischen SNSA.

Coroflex unterstützt das ambitionierte Vorhaben mit robusten Silikon-Leitungen, die den extremen Temperaturen von bis zu -60 °C im unteren Bereich der Stratosphäre trotzten und die dynamischen Anforderungen des Experiments voll und ganz erfüllten.

Wir freuen uns über den gelungenen Flug und sind gespannt auf die Forschungsergebnisse.

Mehr Informationen zum Forschungsprojekt 

Blick aus der Gondel von BEXUS 30 in 27 km Höhe. (BAMMsat-on-BEXUS ist ein Technologieprojekt der Universitäten Cranfield und Exeter).

KONTAKT Ihr Ansprechpartner für Sponsoring durch Coroflex

Sie suchen einen kompetenten Partner im Bereich Leitungen für Ihr Projekt? Dann nehmen Sie bitte jederzeit Kontakt mit uns!
Helmut Wichmann
Manager Global Product Management & Marketing Wires & Cables
[Translate to Deutsch:]